28 Tage Widerrufsrecht
Persönliche Beratung: tobias@divino.de
Versandkostenfreie Lieferung in Münster und ab 120€ Bestellwert

Neuigkeiten Oktober 2008

Geschätztes Publikum,

es ist an der Zeit, auf einige Neuigkeiten bei www.divino.de hinzuweisen.

Quasi als Ouvertüre möchten wir jedoch zunächst das Ergebnis einer kleinen Weinverkostung, die am 18.Oktober in privatem Rahmen während eines Abendessens in Düsseldorf stattfand, in Kurzform mitteilen.

1. Gisselbrecht Crémant d'Alsace Brut Rosé
Hat locker einen Markenchampagner (Heidsieck Monopole), den der Gastgeber beisteuerte, nach Hause geschickt. Mehr Eleganz, mehr Frucht, feineres Mousseux, weniger Restsüße, mehr Geschmack.

2. 2006er Réserve Grand Veneur Côtes du Rhône A.C. Blanc und
3. 2007er Weingut Hain Piesporter Riesling Q.b.A. feinherb
Dazu stand eine Kokosmilchsuppe mit Zitronengras auf dem Tisch - eine Kriegserklärung an jeden Wein. Aber: der Franzose konnte durch Zitrusduft, intensive Pfirsicharomen und feinen Schmelz dagegenhalten; der Deutsche hat die Suppe durch Mineralität und feine Restsüße ausgekontert.

4. 2006er Réserve Grand Veneur Côtes du Rhône A.C. Rouge
Wurde zu in Sojasauce und Chilies mariniertem Rinderbraten mit sternanishaltiger Sauce probiert. Dazu den würzig-lakritzig-eleganten Côtes du Rhône. Jeder Sommelier denkt: O Gott! Wir waren begeistert und sagen: Hochamt (Danke, Harald)!

5. 2005er Luc Saint Roche Cabardès A.C. Réserve
Wurde danach getrunken, zur Abwechslung mal "solo". Einhelliger Kommentar: Dieser Rotwein schmeckt jedem!

6. Antech Blanquette de Limoux Méthode ancestrale A.C. Doux et fruité
Zum Nachtisch Apfelküchlein und Blanquette. Allgemeine Begeisterung. Wie Weihnachten, nur ohne Zimt.

7. 2006 Domaine Maurel Fruit d'Été Rosé Vinde Pays d'Oc
Durch das feine Erdbeeraroma fast ein zweiter Nachtisch - obgleich vollkommen trocken. Die Tischgesellschaft freut sich auf den nächsten Sommer. 


Und nun: Neue Weine in unserem Sortiment

Früher als "dekadent" oder sogar "schlüpfrig" verpönt, sind Rosé-Schaumweine seit einiger Zeit wieder gesellschaftsfähig geworden. Wir freuen uns, mit dem Crémant d'Alsace Brut Rosé von Willy Gisselbrecht einen hervorragenden Pinot-Noir-Sekt gefunden zu haben, der in puncto Finesse und Eleganz sogar den einen oder anderen Champagner aussticht.

Die Familie Jaume von der Domaine Grand Veneur aus Orange steuert den Großteil der Neuheiten bei. Vom Réserve Grand Veneur Côtes du Rhône gibt es nun auch den Blanc 2007, den Rosé 2007 und den Rouge 2006 - allesamt, wie gewohnt, typische Rhône-Weine mit gutem Preis-Lestungs-Verhältnis. Blanc und Rouge sind auch in der halben (0,375l)-Flasche erhältlich.

Besonders freuen wir uns über den 2007er Viognier - die lange Zeit vergessene große weiße Rebe des Südens ergibt bei der Domaine Grand Veneur einen superben Weißwein, der so manchem etablierten Chardonnay das Fürchten lehren wird.

Neue Jahrgänge gibt es vom erneut in Macon prämierten Luc Saint Roche Cabardès Réserve (2006er) und vom Feudo Arancio Nero d'Avola (2007er, dazu 2006 in der halben Flasche).

Da die Auswahl an Weinen in halben (0,375l-) Flaschen gewachsen ist, haben wir uns entschlossen, ein entsprechendes Probierpaket aufzulegen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren Weinen!

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.