28 Tage Widerrufsrecht
Persönliche Beratung: tobias@divino.de
Versandkostenfreie Lieferung in Münster und ab 120€ Bestellwert

Rundreise durch Südfrankreich

 


Im Mai bot sich kurzfristig die Gelegenheit, eine kurze Reise durch Südfrankreich zu unternehmen. Natürlich wollten wir in erster Linie die Kontakte zu "unseren" Winzern pflegen; allerdings weckt so eine Fahrt natürlich auch den Entdeckerinstinkt...



Ein alter Jugendtraum: Trecker faahn!
Ein alter Jugendtraum: Trecker faahn!

Domaine Girard

Unser erstes Ziel war die Domaine Girard im wunderschönen Malepère, einer klitzekleinen Appellation im Pyrenäenvorland. Das Weingut befindet sich 20 Kilometer westlich von Limoux im Dorf Alaigne. Die kühlen Winde und die Höhenlage ermöglichen den Anbau gemäßigtklimatischer Rebsorten ohne künstliche Bewässerung. Philippe Girard präsentierte uns unter anderem zwei mediterran interpretierte burgundische Klassiker: einen sehr schönen Chardonnay und einen außergewöhnlich gut gelungenen Pinot Noir, beide zu sehr interessanten Preisen.



Auf dem Weg ins Wein-Verlies!
Auf dem Weg ins Wein-Verlies!

Château de Corneilla

Danach ging es an Perpignan vorbei Richtung Küste. In fünf Kilometern Entfernung zum Strand erhebt sich das Château von Corneilla del Vercol über den Ort. Hier residiert William Jonqueres d'Oriola, 27ster Herr auf Corneilla (in direkter Linie seit 1485, natürlich). Von ihm beziehen wir neben seinen Rotweinen vom Château auch den Viognier "Domaine du Paradis" sowie den wundervollen Muscat de Rivesaltes. Was William mit der Weinflasche in der Zisterne anstellt, erfahren Sie im nächsten Feature...



Ein Fläschchen in Ehren...
Ein Fläschchen in Ehren...

Antech Limoux

Natürlich durfte eine Stippvisite bei Antech in Limoux nicht fehlen. Francoise Antech führte uns durch den frisch renovierten Bürotrakt und den neuen Probierraum. Beim Mittagessen danach erfuhren wir, dass das Städtchen Startort einer Etappe der diesjährigen Tour de France sein würde. Und weil Francoise nicht nur sehr charmant, sondern auch nicht auf den Kopf gefallen ist, konnte Sie ihre traumhaften Blanquettes und Crémants bei den Rahmenveranstaltungen platzieren.



Tobias beim "kleinen Prinzen"
Tobias beim "kleinen Prinzen"

Chartreuse de Mougères und Château Pech-Celeyran

Zwischen Narbonne und Béziers liegen die beiden Weingüter von Nicolas de Saint-Exupéry, Chartreuse de Mougères und Château Pech-Celeyran. Die Weine von der Kartause sind ja bereits im Programm von divino, darüber hinaus stellte uns Nicolas die ansprechenden Vins de Pays von Pech-Celeyran, benannt nach seiner Schwester Ombline, vor. Lesen Sie demnächst mehr über den Besuch in einem eigenen Feature.



Rotwein macht lustig?
Rotwein macht lustig?

Mas des Dames

Kennengelernt habe ich Lidewij van Wilgen auf der diesjährigen ProWein in Düsseldorf. Sie ist, wie auch Francoise Antech, Mitglied bei den Vinifilles, einem Zusammenschluss von südfranzösischen Winzerinnen, die in wechselnder Zusammensetzung ihre Weine gemeinsam auf Messen präsentieren. Lidewij stammt ursprünglich aus den Niederlanden. Vor einiger Zeit hat sich die tatkräftige Dame auf dem kleinen Weingut "Mas des Dames" bei Béziers mit ihrer Familie niedergelassen und sozusagen den Laden auf Vordermann gebracht. Ihre gut ausbalancierten, konzentrierten, aussagekräftigen Weine würden gut zum Sortiment von divino passen - mal sehen, was die Zukunft ergibt!



Als Resümee lässt sich sagen, dass für solche Touren leider viel zu wenig Zeit bleibt. Gerade der Süden Frankreichs bietet eine solche Fülle an Weinen, Winzern, Terroirs und Philosophien - mehr als lediglich ein kleiner Einblick wird einfach niemals möglich sein!

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.