28 Tage Widerrufsrecht
Persönliche Beratung: tobias@divino.de
Versandkostenfreie Lieferung in Münster und ab 120€ Bestellwert

Wein des Monats November 2009: Les Champauvins Côtes du Rhône Villages

 

Der kleine Châteauneuf-du-Pape 

Diese Charakterisierung ist keineswegs übertrieben, stammt doch das Lesegut von den gleichen Hängen wie der berühmte "große Bruder" - nur eben von Nachbarparzellen der ausgewiesenen Châteauneuf-du-Pape-Zone. 


Die unscheinbare Bezeichnung als Côtes-du-Rhône Villages rührt von der groben Rasterung des lokalen Weingesetzes her. Es gibt, anders als in Deutschland (Prädikatsweine), Italien (Classico oder/und Superiore) oder dem Bordeaux (Crus) keine feinere Aufteilung. So musste der Réserve Grand Veneur aus gleichem Hause, der eigentlich auch schon die Voraussetzung für einen "Villages" erfüllt, sogar als einfacher "Côtes du Rhône" bezeichnet werden, um dem Champauvins wenigstens die Villages-Stufe freizuhalten. 


Wie auch immer: der Wein wird aus 70% Grenache, 20% Syrah und 10% Mouvèdre gekeltert; das Lesegut stammt von alten, also etwa 40 bis 80 Jahre alten Rebstöcken. Der Champauvins ist demensprechend kräftig, elegant, beerenfruchtig, voluminös und würzig, reift jedoch schneller als der berühmte Verwandte und erreicht dann doch nicht ganz dessen Komplexität und Finesse. Jedoch: dies ist ein Vergleich mit Weinen, die mehr als doppelt so viel kosten! 


Und so passt unser Wein des Monats hervorragend zur Understatement-Philosophie der Familie Jaume. Wir empfehlen den Champauvins als elegant-kraftvollen Begleiter zu Wild, Pilzen, Gemüse aus dem Ofen, Lamm und Geflügel. 

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.