28 Tage Widerrufsrecht
Persönliche Beratung: tobias@divino.de
Versandkostenfreie Lieferung in Münster und ab 120€ Bestellwert

Neuigkeiten Dezember 2014 - Teil 2

Michel_Tobi_Weinberg_590_196

 

 

Verehrte Kundinnen, liebe Kunden,

zum 3. Advent gibt es nun noch einmal vorweihnachtliche Neuigkeiten von divino Weinhandel.


Vorankündigung: kleine Winzer - große Weine!

Unter dem divino-Motto wird am Freitag, 13. März 2015 im Konzert- und Veranstaltungssaal Friedenskapelle in Münster meine erste große Hausmesse stattfinden. Die divino-Winzer werden persönlich ihre Weine präsentieren und für Fachsimpeleien zur Verfügung stehen. Zugesagt haben bisher Willi Simon von Kassner-Simon (mehr dazu im nächsten Abschnitt), Christophe Jaume von der Domaine Grand Veneur (Orange, Côtes du Rhône und Châteauneuf-du-Pape), Arnaud Fréderic (Antech Limoux), Cosimo Gericke (Fattoria di Rignana, Panzano in Chianti) und Jeanette Bruwer (Springfield Estate, Robertson, Südafrika). Dazu gibt es Livemusik von Bukowski aus Münster und Tapas vom Idéal Münster. Eintrittskarten sind bereits hier erhältlich und bestimmt eine schöne, spontane Weihnachtsgeschenkidee.


Neu bei divino: das Weingut Kassner-Simon

Es ist schon eine Weile her, dass Willi Simon aus Freinsheim in der Pfalz auf mich zugetreten ist und sich nach einer möglichen Zusammenarbeit erkundigt hat. nun ist alles in trockenen Tüchern und ich freue mich auf die außergewöhnliche, wunderbar ausgefallene Weinauswahl des Hauses, die das Sortiment von Gernot Hain perfekt ergänzt: neben Rivaner, Grauburgunder, Rosé und Blanc de Noir gibt es einen hervorragenden Sauvignon Blanc, einen superben Auxerrois und eine außergewöhnliche Spätlese von Chardonnay und Weißburgunder, dazu allerfeinste, handgerüttelte (!) Winzersekte aus Riesling, Pinot Auxerrois und Pinot Noir.


Auf dem Weg: Preziosen von Jean Pierre Michel

Den Viré-Clessé "Terroirs de Quintaine" von Jean-Pierre Michel kennen meine Stammkunden bereits - schließlich höre ich nicht auf, die außergewöhnliche Qualität dieses wunderbaren Chardonnays aus dem Maconnais zu rühmen. Der 2012er wird in drei Gebindegrößen zur Verfügung stehen, nämlich 0,375-, 0,75- und 1,5l. Zusätzlich habe ich noch den "regulären" 2013er Macon-Villages Chardonnay (der allerdings den meisten Chablis-Winzern bereits die Tränen der Verzweiflung in die Augen treibt) und den ganz neu aufgelgten "M" de Quintaine Chardonnay mitbestellt. Letzterer ist eine ebenfalls extrem finessenreiche, bereits jetzt gut ausgereifte Alternative zum Terroirs de Quintaine, der ja bekanntlich drei, vier Jahre Anlauf benötigt, um ideale Trinkreife zu erreichen.


Wein des Monats

ist immer noch der 2013er Pinot Noir von der Domaine Girard. Ein schöner, erschwinglicher Weihnachtswein, der gut zu allem festlichen Geflügel passt.


Zu guter Letzt: last Orders, please!

Unser Paketdienst HERMES garantiert zwar einen ersten Zustellversuch bis Heiligabend (Mittwoch, 24. Dezember) für alle Sendungen, die am Montag, 22. Dezember hier das Lager verlassen. Dafür benötige ich Ihre Bestellung bis Sonntag, 21. Dezember, 18 Uhr. Wer allerdings freundlicherweise auf diesen Belastungstest verzichten und uns und den Paketboten etwas Luft geben möchte, bestellt bitte bis spätestens Freitag, 19. Dezember, 18 Uhr.

Für Silvester gilt das Gleiche: bitte entscheiden Sie sich bis spätestens Freitag, 26. Dezember, 18 Uhr (das ist der zweite Weihnachtsfeiertag), was Sie an Silvester zu trinken gedenken. Erfahrungsgemäß klappt es später nicht mehr unbedingt.


Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche letzte Adventswoche!

Herzlichst Ihr

Tobias Voigt

 
 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.