28 Tage Widerrufsrecht
Persönliche Beratung: tobias@divino.de
Versandkostenfreie Lieferung in Münster und ab 120€ Bestellwert

Vorstellung: Mas des Dames

MasdesDames_Tobi_Lidewij_590_196

 

Lidewij van Wilgen, Inhaberin von Mas des Dames, habe ich über Francoise Antech-Gazeau, Patronne von Antech in Limoux, kennen gelernt. Beide sind Mitglieder der Vinifilles, einem Verein südfranzösischer Winzerinnen.

 

Die Geschichte

Ursprünglich wollten Lidewij und ihr Mann, beide in der Werbebranche erfolgreiche Niederländer und Eltern dreier kleiner Töchter, ein Ferienhaus, vielleicht mit Weinanbau, in Südfrankreich kaufen, um dort einige Wochen im Jahr zu verbringen.


Ein Objekt war schnell gefunden und die Restaurierung des verfallenen Gebäudes von Lidewij in Angriff genommen. Im Laufe der Zeit gefiel ihr das Landleben auf dem Weingut immer besser, schließlich ging sie zusammen mit pubertierenden Winzersöhnen auf die Weinbauschule, um Winzerin zu werden. Die Ehe blieb auf der Strecke und der Mann in Amsterdam, Lidewij und die Kinder in Frankreich.

 

Das Buch

Ausführlicher können Sie den Werdegang von Lidewij und Mas des Dames in ihrem Buch "Träume ernten" nachlesen.

 

Das Weingut

Mas des Dames ist ein kleines Weingut in den Hügeln hinter Béziers. Das Terroir ist von der kühlen Höhenlage und den mineralhaltigen Böden mit sehr gutem natürlichen Wasserhaushalt geprägt. Es wird mit strengster Selektion und viel Ertragsbeschränkung gearbeitet. Alle Weine sind Bio-zertifiziert.

Die jährliche Abfüllmenge liegt bei 30.000-40.000 Flaschen und soll auf 60.000 Flaschen gesteigert werden. Dazu ist vor kurzem ein neuer Weingarten auf dem Besitz angelegt worden.

 

Die Weine

"Le Blanc" ist ein rarer, eleganter, würzig-feiner Weißwein aus 100% Grenache Blanc. Ein seltener Glücksfall; tritt die für den Süden typische Rebsorte normalerweise nur in Cuvées auf.

"Le Rosé" ist ein ungewöhlich komplexer, haltbarer Rosé aus Mouvèdere, Grenache und Syrah. 

"La Dame", und damit sind wir bei den Rotweinen des Hauses angelangt, wird aus Syrah, Grenache und Carignan bereitet. Dem Syrah gönnt Lidewij 12 Monate Barriquereife. Der Wein ist hoch aromatisch, fruchtig, würzig, mit gut eingebundenen, frischen Tanninen und feiner, mineralischer Eleganz am Gaumen.

"La Diva" schließlich, das Flaggschiff des Hauses, hat, statt des Carignans, 20% Alicante, eine Verwandte des Cannonaus di Sardegna, im Mischsatz. Der Wein ist intensiv, reif, extraktreich, komplex und haltbar, erinnert etwas an die fast schwarzen Prioratweine, ist jedoch wegen seiner Eleganz und feinen Mineralität einfacher trinkbar als die großen Katalanen.

In Jahren mit besonders hohem Ertrag füllt man bei Mas des Dames noch einen "kleinen" Rotwein, den Ami des Dames, ab. Allerdings wurde der "kleine Freund" 2013 das letzte Mal angeboten.

 

Das Probierpaket

Nr. 42 "Wein von Mas des Dames" enthält, neben dem Buch und den vorgestellten Weinen, zur Abrundung noch eine Flasche Blanquette de Limoux, den feinen südfranzösischen Schaumwein von Lidewijs Vinifilles-Freundin Françoise Antech.

 

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.